Universitäten

Die Schweiz zählt zehn kantonale Universitäten, fünf in der Deutschschweiz (Zürich, Bern, Basel, St. Gallen, Luzern), drei in der französischen Schweiz (Lausanne, Genf, Neuenburg), die Universität der italienischen Schweiz in Lugano und die zweisprachige Universität Freiburg/Fribourg.

An der Universität studieren

 

Die Einschreibung erfolgt direkt bei der entsprechenden Universität (ausser Medizinstudium). Es gibt keine Zentralstelle für die Hochschulzulassung. Für die meisten Fakultäten sind die generellen Bedingungen und Anforderungen gesamtschweizerisch einheitlich geregelt. Auf der Internetseite der Rektorenkonferenz der Schweizer Universitäten (CRUS) finden Sie die Adressen der schweizerischen Universitäten.