Presse und Medien

Die Medien sind zu unterteilen in gedruckte Presse (Zeitungen und Zeitschriften) und elektronische Presse (Radio und Fernsehen). Die meisten dieser Medien verfügen zudem über einen Internetauftritt. Heute gibt es auch eine Presse, die einzig über das Internet verbreitet wird.

Presserecht

In der Schweiz werden die Meinungs- und Pressefreiheit von der Verfassung garantiert. Dem Beruf der Journalistin, des Journalisten liegen gewisse ethische Grundsätze zugrunde, welche in der Erklärung der Pflichten und Rechte der Journalisten festgehalten sind. Im Falle von Streitigkeiten bestehen verschiedene Beschwerdemöglichkeiten:

  • Der Schweizer Presserat ist die Beschwerdeinstanz bei standesrechtlichen Verstössen im Medienbereich.
  • Beschwerden gegen schweizerische Radio- und Fernsehsendungen werden von einer unabhängigen Beschwerdeinstanz (UBI) beurteilt.
  • Personen, die sich von einem Presseinhalt persönlich betroffen und geschädigt fühlen, haben unter Umständen ein Recht auf eine Gegendarstellung.

 

Schweizerische Depeschenagentur (sda)

 

Die Schweizerische Depeschenagentur AG (sda) ist die nationale Nachrichtenagentur der Schweiz. Sie verbreitet in drei Landessprachen – Deutsch, Französisch und Italienisch – rund um die Uhr Informationen aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur. Die sda beliefert fast alle Schweizer Medien und ein paar Dutzend ausländische Medien mit ihren News