Standortfaktoren

Standortvorteile

Altnau ist ein kleines Dorf am Rande des südlichen Bodensee Ufers, das zwischen den Gemeinden Güttingen, Münsterlingen und Langrickenbach eingebettet ist.
Dank einer hervorragenden Infrastruktur, wie zum Beispiel einer dreifach Mehrzweckhalle, einem Sekundarschulzentrum, zwei Primarschulhäusern, sehr guter Verkehrsanschlüssen wie Bahn und Postauto und Vielem mehr, kann sich unser Dorf zu den mit der Zeit gehenden Dörfern zählen.

Der Sekundarschulkreis Altnau besteht aus den Dörfern Altnau, Landschlacht, Scherzingen, Güttingen und dem ganzen Oberland. Altnau hat zwei Kindergärten. Den "Chindergartä am Bächli", wo je zwei Klassen pro Jahrgang betreut werden und den "Schuelhuuschindergartä". Dort wird pro Jahrgang eine Klasse geführt.